Seramor's Homepage

Meine kleine Homepage
Aktuelle Zeit: Sa 21. Okt 2017, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Höhlen des Wehklagens
BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2009, 12:03 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 143
Geschlecht: nicht angegeben
Höhlen des Wehklagens


Location: Brachland
Empfohlenes Charakterlevel: 21
Level der Monster: 18-22


Beschreibung der Instanz:

In den Höhlen des Wehklagens, einer Höhle südwestlich der Straßenkreuzung, haben sich die Mitglieder der druidischen Bruderschaft Druiden des Giftzahns zusammengefunden und verteidigen diese nun gegen alle Eindringlinge. Außerdem liegt dort Naralex, ein Druide, der es gewagt hat, den smaragdgrünen Traum zu betreten. Dieser stellte sich jedoch für ihn als Alptraum heraus und die Kreaturen aus diesem Alptraum durchstreifen auch die Höhlen. Verständlich, dass Naralex’ Anhänger ihn retten wollen und die Höhle wieder zu dem machen, was sie war: Der Garant für Wachstum in den Brachländern.

Um in die Höhlen des Wehklagens zu kommen müsst Ihr zunächst einmal die Üppige Oase hinter euch lassen, die von Zentauren besetzt ist und einen geheimnisvollen Teich enthält, den Ihr für eine Vorquest von Führern des Giftzahns untersuchen müsst. Um zum instanzierten Bereich zu kommen müsst Ihr euch nun zuerst durch die von Deviate-Monstern besetzten vorherigen Gänge kämpfen. Hier lassen sich schon einige Häute sowie Klage-Essenzen sammeln. Außerdem findet sich in einem Nebengang Mad Magglish, dem Ihr für die Quest Ärger an den Docks eine Flasche 99-Jahre alten Port abnehmen müsst. Nach einiger Zeit landet Ihr dann im Vorraum der eigentlichen Instanz, wo sich ein großes Wasserbecken befindet.

Zuerst steht Ihr direkt vor einem Jünger Naralex einem Taurendruiden, der euch freundlicherweise mit dem Zauber Mal der Wildnis stärkt. Hat sich die Gruppe hier gesammelt, beginnt der Kampf gegen abtrünnige Druiden und Alptraumkreaturen. Nachdem Ihr einen kurzen Gang passiert habt, landet Ihr der sogenannten Schreienden Kluft, einer langgezogenen Kluft, in der sich ein Wassergraben befindet. Hier könnt Ihr hier Lady Anacondra finden, die einen Edelstein für Führern des Giftzahns hinterlässt. Die Monster in diesem Gebiet haben ungefähr Level 19 bis 20 und sind allesamt Elite.

Habt Ihr Lady Anacondra getötet, solltet Ihr zunächst den westlichen Weg im Wasser nehmen. Dieser führt in die Grube der Giftzähne, wo es den nächsten Zwischengegner, Lord Cobrahn, der ebenfalls einen Edelstein hinterlässt. Auf dem Weg zu ihm, der über mehrere Etagen nach oben führt, müsst Ihr euch mit allerlei Schlangengetier herumschlagen, die für Abgehende Ausrottung getötet werden müssen. Nachdem Ihr hier fertig seid, könnt Ihr getrost wieder zurück in den Schreienden Kluft, machen, von wo aus es weiter geht. Übrigens: Wenn Ihr stark genug seid, solltet Ihr die Schildkröte Kresh töten, sie hinterlässt einen netten Schild.

Zurück in der Schreienden Kluft, geht es nun in östlicher Richtung weiter. Dort kommt Ihr bald zur Klippe der Ewig Lebenden, in der euch Deviate Shambler erwarten, die es ebenfalls zu töten gilt. Hier halten sich natürlich, wie auch in den vorigen Bereichen, Druiden der Bruderschaft auf, die durch ihre Heil-, Angriffs- und Verwandlungszauber eine Gefahr darstellen. Auch hier gilt es, sich über mehrere Etagen nach oben zu kämpfen, wo es in den windigen Abgrung geht. Dieser teil der Instanz ist recht unübersichtlich, doch versucht euch ungefähr Richtung Nordosten zu halten, bis Ihr in einer Höhle ankommt, wo der Zwischengegner Lord Phytas, der ebenfalls einen Edelstein hinterlässt, wartet. Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr auch die Donnerechse Skum töten, welche die Druiden dort gefangen zu halten scheinen. Die Gegner in diesem Abschnitt der Instanz haben Level 20-22.

Nun steht der vermeintlich letzte Teil der Instanz an: Das Töten von Lord Serpentis. Um zu diesem zu kommen, müsst Ihr wieder ein Stück zurück laufen, zur Klippe der Ewig Lebenden. Dort gibt es an der Seite einen kleinen Weg, den Ihr nehmen müsst um bald zu einer kleinen Kluft zu kommen, die es zu überspringen gilt. Auf dem Plateau, auf dem Ihr nun steht, befinden sich der Endgegner für Führern des Giftzahns, Lord Serpentis und das Elementarwesen Verdan der Ewig Lebende. Verdan ist sehr stark, muss allerdings auch nicht bekämpft werden. Hinter Verdan befindet sich jedoch ein Schacht, mit dessen Hilfe Ihr schnell zurück in die Schreienden Kluft kommen könnt.

Von dort aus lauft Ihr nun zum Eingang der Instanz, wo der Schüler von Naralex Euch nun mitteilt, dass er ein bestimmtes Ritual ausführen muss, um seinen Meister zu wecken. Hiermit beginnt eine Escortquest, in der Ihr den Druiden durch einen Teil der Instanz zum Traumfelsen führen müsst, einem Seitenraum in der Schreienden Kluft. Hier beginnt nun das Ritual und das bedeutet für euch, mehrere Wellen von Monstern abzuhalten, die verhindern wollen, das Naralex aus seinem Alptraum erweckt wird. Zuletzt kommt Mutanus der Schreckliche, der einen Edelstein hinterlässt, durch den ein weiteres Quest begonnen wird, dass Ihr aber nur außerhalb der Instanz zu Ende bringen müsst.

_________________
BildArmory Link
BildArmory Link


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker