Seramor's Homepage

Meine kleine Homepage
Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 19:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Höllenfeuerzitadelle - Der Blutkessel
BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2009, 12:14 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 143
Geschlecht: nicht angegeben
Die Höllenfeuerzitadelle - Der Blutkessel


Ort: Höllenfeuerhalbinsel
Schwierigkeit: Stufe 61-63 / 5 Spieler
Bosse: Der Schöpfer, Broggok, Keli'dan der Zerstörer
Ruf: Töten der Monster und Bosse steigert den Ruf bei Thrallmar oder den Ehrenfesten.

Alle vier Instanzen der Höllenfeuerzitadelle befinden sich im der Mitte des Anfangsgebietes in der Scherbenwelt. Der Eingang zur Raidinstanz Magtheridons Kammer befindet sich ganz unten und ist leicht zu finden. Die drei Eingänge der 5-Mann Instanzen sind in der Mitte und auf der Spitze der Zitadelle. Bei der mittleren Brücke befinden sich Die Bollwerke und die Die zerschmetterten Hallen. Dennoch sollte es nicht zur Verwechslung kommen, da sich vor den Die zerschmetterten Hallen ein Tor befindet, welches erst geöffnet werden muss. Auf der Spitze der Zitadelle befindet sich Der Blutkessel, der über die höchste Brücke erreichbar ist. Diese Brücke ist allerdings nur aus dem Süden erreichbar.


Vorwort

In der verwüsteten Weite der Scherbenwelt, tief im Herzen der Höllenfeuerhalbinsel, steht die Zitadelle des Höllenfeuers. Eine fast uneinnehmbare Festung, die der Horde als Ausgangspunkt für ihre Feldzüge während des Ersten und des Zweiten Krieges diente. Lange Jahre schien es, als sei diese gigantische Festung verlassen…

Bis vor kurzem.

Obwohl der rücksichtslose Ner’zhul große Bereiche Draenors zerschmetterte, blieb die Zitadelle des Höllenfeuers intakt - und wird nun von marodierenden Banden roter, wütender Höllenorcs bewohnt. Obwohl die Anwesenheit dieser neuen, wilden Brut an sich bereits ein Rätsel darstellt, ist es noch weitaus beunruhigender, dass die Anzahl der Höllenorcs stetig zu wachsen scheint.

Trotz Thralls und Grom Hellscreams erfolgreicher Bemühungen, der Korruption der Horde Einhalt zu gebieten indem sie Mannoroth töteten, scheint es, als hätten die barbarischen Orcs der Zitadelle des Höllenfeuers eine neue Quelle entdeckt, die ihre primitive Gier nach Blut stillt.

Wessen Befehl diese Orcs unterstehen, ist nicht bekannt, allerdings überwiegt die Meinung, dass sie nicht für die Brennende Legion arbeiten.

Die vielleicht beunruhigendste Nachricht aus der Scherbenwelt sind allerdings die Berichte über erschütternde, wilde Schreie aus den Tiefen unterhalb der Zitadelle. Möglicherweise stehen diese unheimlichen Ausbrüche in Zusammenhang mit den Höllenorcs und ihrer wachsenden Zahl. Bedauerlicherweise müssen diese Fragen unbeantwortet bleiben.

Zumindest für jetzt.


Die Bosse


Der Schöpfer


Typ: Nahkampf, Magie

Spezialfähigkeiten:

Explodierender Humpen: Verursacht auf einer bestimmten Fläche bis zu 1200 Naturschaden.
Gedankenkontrolle: Das Ziel wird bis zu 10 Sekunden kontrolliert.
Zurückschlagen: Das Ziel wird in die Luft geschleudert.

Der erste Boss im Blutkessel ist relativ einfach. Bei einem Nahkampfspieler richtet er nicht wirklich viel Schaden an. Lediglich sein Explodierender Humpen kann höheren, flächenweiten Naturschaden verursachen. Spieler die durch seine andere Fähigkeit Gedankenkontrolle gesteuert werden, sollten umgehen verwandelt werden.


Broggok


Typ: Nahkampf, Magie

Spezialfähigkeiten:

Giftblitz: Verursacht bis zu 600 Naturschaden, verursacht außerdem weiteren Schaden über Zeit.
Schleimnebel: Verursacht bis zu 900 Naturschaden und hinterlässt einen Nebel, der ebenfalls Naturschaden verursacht.

Sobald ihr den Hebel an Broggoks Tür betätigt fängt der Kampf an. Dieser Hebel ist eine Falle. Ihr werdet also nicht gleich gegen Broggok kämpfen sondern erst gegen Orcs die sich in einer der vier Zellen befinden. Nach einer bestimmten Zeit oder dem Tod des letzten Orcs sich eine weitere Zelle. Dies geht so lange bis sich alle Zellen offen sind. Bei den Elite Höllenorcs sind einige Höllenorcneophyten. Da diese Höllenorcneophyten nicht Elite sind, sind sie schnell erledigt und sollten als erstes getötet werden. Auch wenn das in Instanzen nicht so gerne gesehen wird, ist der Zauber Furcht (Fear) sehr hilfreich in diesem Kampf. Die Tür zu Broggok öffnet sich nachdem der letzte Orc tot ist. Wird der letzte Orc verzaubert kann sich die Gruppe noch ein Mal für dem Kampf gegen Broggok vorbereiten.

Broggok selbst verursacht hauptsächlich Naturschaden. Einen Giftschaden über Zeit, sowie einen flächendeckenden Naturschaden. Somit ist es sehr Ratsam die Resistenz gegen Naturschäden zu erhöhen. Die Gruppe steht weiter weg vom Tank, damit sie nicht in den Schleimnebel gelangt. Damit auch der Tank nicht ständigen Naturschaden im Nebel erleidet, ist er ständig in Bewegung. Klassen, die Gift heilen oder aufheben können, sollten diese Fähigkeiten auch nutzen.


Keli'dan der Zerstörer


Typ: Hexenmeister

Spezialfähigkeiten:

Verderbnis: Verursacht ca. 500 Schattenschaden.
Schattenblitzsalve: Verursacht starken flächendeckenden Schattenschaden.
Brennende Nova: Verursacht starken flächendeckenden Feuerschaden.

Kanalisieren des Schattenmondklans
Spezialfähigkeiten:


Mal des Schattens: Erlittenen Schattenschaden wird um 1000 erhöht (Dauer 2 Minuten).
Schattenblitz: Verursacht ca. 1800 Schattenschaden.

Keli'dan wartet schon in der Beschwörungskammer mit einigen Kanalisieren auf euch. Keli'dan kann erst angegriffen werden, wenn die Kanalisierer erledigt wurden. Die Kanalisierer selbst verursachen wenig Nahkampfschaden, haben aber einen magischen Debuff, sowie einen starken Schattenblitz. Da sie auch wenige Lebenspunkte haben, kann man sie sehr schnell mit Flächendeckenden Zaubern ausschalten. Das sollte aber nur mit einem eingespielten Team gemacht werden. Sterben die Kanalisierer zu langsam, bekommt der Spieler mit der größten Bedrohung starke Schattenblitze ab. Auch hier ist es ratsam einen Kanalisierer zu verwandeln. Spieler die den Debuff Mal des Schattens erhalten habe, können ihn entweder entfernen lassen, oder eine Kristallspalte berühren, dann wird der Debuff in einen Buff (Stärkungszauber) verwandelt, der die Angriffskraft oder Zauberschadenwertung für 30 Sekunden um 30% erhöht.

Keli'dan greift automatisch an, sobald seine Kanalisierer tot sind. Der Krieger muss sofort die Bedrohung auf sich lenken und Keli'dan wenn möglich in eine andere Richtung lenken. Den Nahkampfschaden, sowie den Zauber Verderbnis, den er auf verschiedene Gruppenmitglieder zaubert verursachen nicht so viel Schaden. Richtig Schaden verursachen seine flächendeckenden Spezialzauber. Es ist wichtig, dass die Gruppe bis auf den Tank weit weg von Keli'dan steht. Befinden sich zwei oder mehr Spieler in der Nähe von ihm, so benutzt er die Brennende Nova. Die Brennende Nova wird von ihm gezaubert wenn er Kommt näher, kommt näher ... und brennt! schreit. Während er die Brennende Nova zaubert ist er immun gegen sämtlichen Schaden. In dieser Zeit sollten alle Spieler in seiner Nähe weg rennen.

Keli'dan ist Magtheridons Gefängniswärter und hinterlässt als Beute den Schlüssel zu Magtheridons Gefängnis. Dies ist die nächste Höllenfeuerzitadelle Instanz - Die zerschmetterten Hallen. Doch Keli'dan hat nicht nur den Schlüssel zum Gefängnis. Er hat mit seinen Dienern einen mächtigen Zauber aufrechterhalten, der Magtheridon gefangen hält. Natürlich ist auch dieser Zauber weg, wenn ihr Keli'dan getötet habt.

_________________
BildArmory Link
BildArmory Link


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker