Seramor's Homepage

Meine kleine Homepage
Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 19:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Festung der Stürme - Mechanar
BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2009, 12:06 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 143
Geschlecht: nicht angegeben
Die Festung der Stürme - Mechanar


Ort: Nethersturm
Schwierigkeit: 5 Spieler Stufe 70 - 72
Bosse: Torwächter Gyrotod, Torwächter Eisenhand, Mechanolord Kapazitus, Nethermant Sepethrea, Pathaleon der Kalkulator.


Vorwort

Die Festung der Stürme unterscheidet sich von allen anderen Dungeons indem der Zugang zu allen vier Instanzen nur mit einem Flugtier erreichbar ist. Einst wurde diese Festung von den Naaru erstellt und geführt. Sie war eine strategisch wichtige Basis für die Naaru. Später wurde sie dann von Prinz Kael'thas Sonnenwanderer, dem Lord der Blutelfen und seinen Anhängern überrannt. Eines Tages wurde ein Flügel von den Exodar eingenommen. Sie nutzen diesen Flügel um aus der Scherbenwelt zu flüchten. Die Exodar mit Velen als Anführer waren auf der suche nach der Allianz um gemeinsam gegen die Legion zu kämpfen.


Die Bosse


Torwächter Gyrotod


Spezialfähigkeiten:
Sägeblatt: Flächendeckender Angriff, der Körperschaden anrichtet.

Zu seinen Standartangriffen hat Gyrotod noch einen flächendeckenden Angriff, bei dem er ein Sägeblatt herumfliegen lässt welches Körperschaden anrichtet.


Torwächter Eisenhand


Spezialfähigkeiten:

Vorschlaghammer: Flächendeckender Angriff, der Körperschaden anrichtet.

Zu seinen Standartangriffen hat Eisenhand noch einen flächendeckenden Angriff, bei dem er mit seinem Vorschlaghammer schlägt und Körperschaden verursacht.


Mechanolord Kapazitus


Spezialfähigkeiten:

Netherladung: Gesammelte Energie fliegt durch den Raum und explodiert an einer bestimmten Stelle und verursacht flächendeckenden Arkanschaden.
Kopfkracher: Reduziert die Ausdauer des Zieles um 200.
Reflektierender Schadenschild: Körperschaden wird mit Arkanschaden reflektiert.
Reflektierender Magieschild: Magieschaden wird auf den Zaubernden zurückgeworfen.

Mechanolord Kapazitus benutzt hauptsächlich Arkanschaden, womit eine hohe Arkanresistenz zum Vorteil ist. Die Standartangriffe von Mechanolord Kapazitus werden durch seinen Debuff Kopfkracher verstärkt. Mit diesem Debuff verringert er die Ausdauer des Tanks um 200. Hinzu kommen Netherladungen, die durch den Raum fliegen und an einer zufälligen Stelle explodieren. Die Explosion verursacht hohen flächendeckenden Arkanschaden.

Des Weiteren hat er zwei Schilde, die den Schaden reflektieren. Das erste Schild ist durch ein rotes Glühen zu erkennen und reflektiert sämtlichen Körperschaden und wirft Arkanschaden zurück. Das zweite Schild hat ein grünes Leuchten und reflektiert Magieschaden auf den Zaubernden zurück.


Nethermant Sepethrea


Spezialfähigkeiten:

Feuerelementare: Sepethrea beschwört zwei Elementare, die Feuerschaden verursachen.
Frostangriff: Ein Zauber, der Frostschaden verursacht.
Arkanschlag: Ein Zauber, der Arkanschaden verursacht.
Drachenodem: Ein Zauber, der Feuerschaden verursacht.

Im Kampf gegen Nethermant Sepethrea gibt es keine besondere Resistenz auf die ihr euch konzentrieren müsst. Sie teilt zwar Frost-, Arkan- und Feuerschaden aus, dafür ist ihr der Schaden aber nicht sehr hoch. Auch der Nahkampfschaden macht einem guten Tank keine Probleme. Vor dem Kampf gibt es trotzdem eine kleine Vorbereitung. Räumt die gesamte Halle damit ihr Platz beim Kampf habt.

Ihre erste Spezialfähigkeit sind ihre zwei Feuerelementare. Sie haben sehr viele Trefferpunkte konzentrieren sich immer nur auf einen Spieler und verursachen Feuerschaden. Kommt ihr mit dem zusätzlichen Schaden der Elementare klar, so könnt ihr euch weiterhin alle auf Sepethrea konzentrieren.


Pathaleon der Kalkulator


Typ: Blutelf, Zauberklasse

Spezialfähigkeiten:

Nethergespenster: Pathaleon beschwört alle 30 Sekunden Nethergespenster, die Arkanschaden verursachen.
Manadurst: Pathaleon zieht einem zufälligem Ziel Mana ab.
Stille: Das Ziel kann für einige Sekunden keinen Zauber wirken.

Der Kampf gegen Nethermant Sepethreas beginnt, sobald ihr auf der Brücke, die in seine Kammer führt, den ersten Gegner tötet. Sobald dies geschehen ist, folgen in kurzen Abständen Gegnerwellen. Hier ist es notwendig sich so früh wie möglich in Sepethreas Kammer vorzukämpfen.

Als Zauberklasse verursacht Nethermant Sepethreas selbst nur geringen Nahkampfschaden. Mit seinem Manadurst, kann er dem Heiler wichtiges Mana entziehen. Hinzu kommt noch sein Stiller Zauber, mit dem er wieder eine Zauberklasse für kurze Zeit kampf- bzw. heilunfähig macht. Der Heiler ist also in größerer Entfernung besser aufgehoben.

Pathaleon beschwört alle 30-40 Sekunden Nethergespenster, die zwar wenig Nahkampfschaden anrichten, dafür aber starke Arkanblitze verteilen. Daher ist es wichtig, dass sich bis auf den Tank alle Spieler auf die Nethergespenster konzentrieren. In einem schnellen Kampf sollten diese auch nur ein Mal erscheinen.

_________________
BildArmory Link
BildArmory Link


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker